Dozentenübersicht >> Dozentendetails

Dieter Pohl:

Kompetenzen


Kurs(e)
Bestellen
Kurs abgeschlossen
23.01.18
Di.
Abraham in Bibel und Koran Einladung zum interreligiösen Dialog (D17600)
Termin:
Di., 23.01.2018, 19:00 - 21:45 Uhr
Ort:
Ratingen-West, Ratingen-West, Ev. Gemeindezentrum, Maximilian-Kolbe-Platz 20
Dauer:
1 Termin
Kosten:
0,00 EUR
Info:
Wenn Regierungen Schwierigkeiten haben, sich zu verständigen, sollte es wenigstens die Basis versuchen. Im interreligiösen Dialog geht es um ein gegenseitiges Kennenlernen und um eine respektvolle Wahrnehmung der jeweils anderen Glaubens- und Lebenseinstellungen. Wer den Glauben des anderen ernst nimmt, wird auch nicht... 
Bestellen
Kurs abgeschlossen
20.02.18
Di.
Sara lacht (D17601)
Termin:
Di., 20.02.2018, 19:30 - 21:45 Uhr
Ort:
Ratingen-West, Ratingen-West, Ev. Gemeindezentrum, Maximilian-Kolbe-Platz 20
Dauer:
1 Termin
Kosten:
0,00 EUR
Info:
Wenn Regierungen Schwierigkeiten haben, sich zu verständigen, sollte es wenigstens die Basis versuchen. Im interreligiösen Dialog geht es um ein gegenseitiges Kennenlernen und um eine respektvolle Wahrnehmung der jeweils anderen Glaubens- und Lebenseinstellungen. Wer den Glauben des anderen ernst nimmt, wird auch nicht... 
Bestellen
Kurs abgeschlossen
20.03.18
Di.
Opferung des Sohnes (D17602)
Termin:
Di., 20.03.2018, 19:30 - 21:45 Uhr
Ort:
Ratingen-West, Ratingen-West, Ev. Gemeindezentrum, Maximilian-Kolbe-Platz 20
Dauer:
1 Termin
Kosten:
0,00 EUR
Info:
Wenn Regierungen Schwierigkeiten haben, sich zu verständigen, sollte es wenigstens die Basis versuchen. Im interreligiösen Dialog geht es um ein gegenseitiges Kennenlernen und um eine respektvolle Wahrnehmung der jeweils anderen Glaubens- und Lebenseinstellungen. Wer den Glauben des anderen ernst nimmt, wird auch nicht... 
Bestellen
Kurs abgeschlossen
24.04.18
Di.
Bundesschluss und Bau der Kaaba (D17603)
Termin:
Di., 24.04.2018, 19:30 - 21:45 Uhr
Ort:
Ratingen-West, Ratingen-West, Ev. Gemeindezentrum, Maximilian-Kolbe-Platz 20
Dauer:
1 Termin
Kosten:
0,00 EUR
Info:
Wenn Regierungen Schwierigkeiten haben, sich zu verständigen, sollte es wenigstens die Basis versuchen. Im interreligiösen Dialog geht es um ein gegenseitiges Kennenlernen und um eine respektvolle Wahrnehmung der jeweils anderen Glaubens- und Lebenseinstellungen. Wer den Glauben des anderen ernst nimmt, wird auch nicht... 

Zurück