Shou Pu Erh

Wo kommt er her?

Der Pu-Erh-Tee ist nach der gleichnamigen Stadt Pu`Er in der Provinz Yunnan in Südchina benannt. Ursprünglich kommt der Tee aus der „Wiege“ der Teekultur, einer Hochlandregion im südlichen Yunnan, der "Provinz des ewigen Frühlings". Die Menschen aus Yunnan und den Randgebieten zu Tibet haben Pu-Erh-Tee schon seit der Tang Periode genossen. Nach einer alten Tradition der Song-Dynastie (960 – 1275) wurde der Tee nach dem lufttrocknen für einen sicheren Transport und der besseren Lagerung in verschiedenen Formen gepresst (Teeziegel, Teescheiben, Teenester, Mini-Melonen, in Bambusrohre etc.). Der berühmte Tuocha Tee (in Form von Vogelnestern) galt entlang der Seidenstraße ebenso wie die Bing-Cha (Teescheibe) im Altertum als Zahlungsmittel.

Was ist Pu-Erh-Tee:

Botanisch stammt der Pu-Erh-Tee, wie der grüne und schwarze Tee auch, von den Blättern des Teestrauchs (Camellia sinensis). Daher entsprechen seine Inhaltsstoffe weitgehend denen von Grün- und Schwarztee. Von seiner Bearbeitung her betrachtet, ist sein Fermentierungsgrad weder unfermentiert (grüner Tee), noch halb fermentiert (Oolong Tee), und auch nicht ganz fermentiert (schwarzer Tee). Pu Erh ist ein postfermentierter Tee. Der Unterschied in Geschmack und Aussehen des Tees entsteht durch ein spezielles Verfahren: Die Teeblätter werden mit Mikroorganismen (einem Teepilz) beimpft, um ihn so über viele Jahre zu konservieren. Pu-Erh-Tee ist sehr geschmacksintensiv und hat ein starkes nussiges und erdiges Aroma, sodass er auch für Kaffeetrinker eine Alternative darstellt. Er enthält jedoch viel weniger Koffein als Kaffee. Wer ihn warm nicht mag, sollt ihn mal kalt probieren. Du wirst staunen, er ist echt eine Versuchung wert. Pu-Erh-Tee ist durch die Art der Produktion fast teeinfrei, und enthält kaum Gerbstoffe.

 

 

Pu-Erh-Tee (Roter Tee)

Importeur: Heikes Teewiese

Zum Thema MHD: Wir liefern Dir grundsätzlich frische Tees, die erst bei Deiner Bestellung verpackt werden. Unsere Verpackungen sind wiederverschließbar, aromasicher und sind auch bei Dir zu Hause die beste Art der Lagerung für Deinen Tee. Alle Tüten tragen unser Siegel und sind mit dem aktuellen MHD versehen. Du kannst davon ausgehen, dass der von uns gelieferte Tee bei sachgerechter Lagerung (kühl, trocken u. dunkel), mindestens 20 Monate haltbar ist.

Unser kostenfreier Service: Bei VPE 1000 g, liefern wir den Tee in 2 x 500 g Packungen, so kannst Du diese zu Hause besseren Händel und lagern, oder bei einer Sammelbestellung einfacher teilen.

 

Einen TL (2 g) pro Tasse (200 ml) mit sprudelnd kochendem Wasser übergießen und 30 Sekunden ziehen lassen. Die Farbe des Aufgusses sollte hell-altrosa sein, achte darauf das die Farbe nicht braun/schwarz wird, er ist dann kaum noch ein Genuss.

Kann mit Milch oder Sahne getrunken werden. Ein guter Pu Erh kann mehrmals zubereitet werden, unser Pu Erh locker 4 Mal. Bei jeder weiter Zubereitung, erhöht sich die Ziehzeit. Der zweite Aufguss zieht eine Minute, der 3. 3 Minuten und der 4. 5-6 Minuten. Du kannst auch noch einen 5. Aufguss machen, dieser zieht dann über Nacht. Pu Erh schmeckt auch kalt sehr gut und manche mögen ihn sogar auch nur kalt.

Shou Pu Erh
Shou Pu Erh
Bild vergrößern

ab EUR 6,45

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

abEUR 64,50 pro 1 kg
Art.Nr.: 710490
Bestellmenge:  

Mein Teekorb

Ihr Teekorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Folge uns auf Facebook

Facebook

Unsere Partner

Verbraucherschutz
Fairness im Handel
IT-Recht-Kanzlei

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.