Direkt zum Inhalt oder zur Navigation.

Online-Formular

Zurück zur Startseite

Scheidungs- bzw. Trennungsvereinbarung

Der nachstehende Datenbogen soll Ihnen und mir die effektive Vorbereitung der anstehenden Beurkundung erleichtern. Ich bitte Sie daher, die Liste soweit wie möglich auszufüllen und an mich zu übermitteln.Die Information dienen der Vorbereitung einer einvernehmlichen Regelung der offenen Fragen ein (ausstehenden) Scheidungsverfahren. Bitte beachten Sie, dass wesentliche Regelungen, wie Scheidungsvereinbarungen durch das Familiengericht als Beschluss festgestellt werden müssen. Das Familiengericht ist grundsätzlich an die notariell beurkundeten Vereinbarungen gebunden.
Für Fragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch (0431/66114950) und auch im Rahmen einer persönlichen Beratung zur Verfügung. Ich bedanke mich schon im Voraus für Ihr Vertrauen und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit. Bitte beachten Sie das Datenblatt ersetzt nicht ein ausführliches Beratungsgespräch, in dem die Einzelheiten Ihrer persönlichen Vereinbarungen besprochen werden.

Ehegatten Ehemann Ehefrau
Name
Vorname
ggf. Geburtsname
Geburtsdatum, Ort
Straße, Hausnummer
PLZ Ort
Staatsangehörigkeit
Steuerliche Ident.-Nr.
Name des Vaters
Name der Mutter
Telefon
Handynummer
E-Mail
Güterstand


*Bitte Kopie des Ehevertrages beifügen

Eheschließung am

vor dem Standesbeamten in 
(Bitte Kopie der Heiratsurkunde beifügen)
Existiert Ehevertrag? Nein Ja (ggf. Kopie beifügen)
Getrenntleben seit
Scheidungsantrag

gestellt am
durch
beim Amtsgericht
Az.
Gemeinsame Kinder Kind 1 Kind 2 Kind 3
Vorname
Name
ggf. Geburtsname
Geburtsdatum
Geburtsort
Straße, Hausnummer
PLZ Ort
Staatsangehörigkeit
Steuerliche Ident.-Nr.
Regelung zum Sorge-, Umgangsrecht und Aufenthaltsbestimmung
Einkommen / Arbeitsverhältnis
Ehemann
Jahreseinkommen (Brutto)
Ehefrau
Jahreseinkommen (Brutto)
Altersvorsorge
Ehemann Private Vorsorge, und zwar
(Bitte letzte Rentenauskunft beifügen)
Ehefrau Private Vorsorge, und zwar
(Bitte letzte Rentenauskunft beifügen)
Angaben zum Vermögen Ehemann Ehefrau
Immobilien in Deutschland
(Grundbuch, Blatt, FlNr., etc.)
nein
ja, und zwar:
nein
ja, und zwar:
Immobilien im Ausland nein
ja, und zwar:
nein
ja, und zwar:
Beteiligung an Unternehmen nein
ja, und zwar:
nein
ja, und zwar:
Kapitalbeteiligung
Aktien
nein
ja, und zwar:
nein
ja, und zwar:
Vermögensauseinandersetzung
Immobilie übernimmt Ehemann
Ehefrau
Ausgleichszahlung nicht gewünscht
ja, in Höhe von
fällig am
Übernahme von Schulden nicht gewünscht
ja, und zwar folgende Darlehensverträge:
Übernahme von Bausparverträgen nicht gewünscht
ja, und zwar folgende Verträge:
Wohnung und Hausrat
Ehewohnung nutzt künftig
wird schon von einem Ehegatten allein genutzt
Hausrat bereits verteilt
ist noch zu verteilen
ggf. Zuordnung einzelner Gegenstände Ehemann:
Ehefrau:
Güterrecht / Zugewinnsausgleich
Verzicht auf Zugewinnausgleich im Zuge der o.g. Vermögensauseinandersetzung
Zugewinnausgleichsanspruch i.H.v. € von gegen , fällig am
Sonstiges:
Nachehelicher Unterhalt
es verbleibt bei gesetzlicher Regelung zu den gegenseitigen Unterhaltsansprüchen nach Scheidung
vollständiger Verzicht auf Unterhalt (u.U. nicht zulässig, insb. bei Betreuung gemeinsamer Kinder)
Verzicht auf einzelne Unterhaltstatbestände
Vereinbarungen zu Dauer / Höhe des Unterhalts
Sonstiges:
Versorgungsausgleich
es verbleibt bei gesetzlicher Regelung zur Aufteilung der in der Ehe erworbenen Rentenansprüche
vollständiger Ausschluss des Versorgungsausgleichs
     mit Gegenleistung (z.B. Verpflichtung zur Einzahlung in eine Rentenversicherung)
     ohne Gegenleistung
teilweiser Ausschluss (z.B. einseitiger Ausschluss, Ausschluss bestimmter Versorungsanrechte)
Entwurf in Auftrag gegeben von

An das Notariat Ulf Schönenberg-Wessel

Ihre Daten werden verschlüsselt übersandt und nicht auf dem Server gespeichert.