Zertifizierte Natur- und
Landschaftsführer/innen

RegioAkademie ~ Gästeführer/innen
Barrierefreie Gästeführung - Beispielführung Trier

Exklusive barrierefreie Führung in Trier in Kombination mit einer Führung für Sehbehinderte.Hinreise mit dem RE 9:05 Uhr, ohne Umsteigen von NW nach Trier, Fahrzeit 2:22 mit RheinlandPfalzTicket, das wäre für jeden umgerechnet 8,80 Euro hin und zurück, die Kosten für die Führung übernimmt die Südliche Weinstraße. Die Führung dauert von 1215 Uhr, Rückfahrt dann 16:33 ab Trier, Ankunft 18:51 in NW.Auf der Fahrt haben wir dann auch Gelegenheit, uns über unsere Konzepte und das weitere Vorgehen auszutauschen.Bitte merken Sie sich den Termin schon vor wer möchte kann sich auch gleich bei mir anmelden. Wir verschicken zu Beginn des neuen Jahres noch eine Einladung.

Anmeldeschluss: 23.02.2018
Teilnehmer: 0 - 0 Personen
Teilnahmegebühr: 0.00 EUR
Kursnummer: 252-

Termine:

Sa. 03.03.2018 09:00 - 19:00 Uhr
Dozent: Antje van Look
   Exkursion
   Treffpunkt für die Exkursion wird noch bekannt gegeben.

Anmelden zur Veranstaltung

Ich habe mich bereits registiert.

Geben Sie Ihren Anmeldecode ein:

Ich bin noch nicht registriert.

 

  Sie möchten Ihre Daten einsehen oder ändern? Hier klicken
Haben Sie Ihren Anmeldecode vergessen? Hier klicken
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB´s einverstanden.
Anmeldestand...



Gästeführerschulung Speyer
Beginn: Mi. 28.02.2018 18:30 - 21:00 Uhr
Ort: Rathaus Speyer
Maximilianstr. 100 67346 Speyer
Kursnummer: 243-
Anmeldeschluss: 27.10.2017
8 - 16 Teilnehmer

Als BotschafterIn ihrer Region müssen sich GästeführerInnen einem reiseerfahrenen Publikum stellen, das eine kurzweilige und professionelle Führung bestehend aus fundierter Information und Unterhaltung erwartet. Die Schulung vermittelt in Vorträgen, Übungen und Exkursionen Inhalte in Geschichte und Kunstgeschichte, geographische und regionale Besonderheiten sowie soziokulturelle Hintergründe. Daneben werden Sozialkompetenzen und Organisationsgeschick geschult. Auch rechtliche Aspekte sind Teil des Kurses. Die Fortbildung orientiert sich an den Richtlinien des Bundesverbands der Gästeführer/innen Deutschlands (BVGD) e. V. Zum Erhalt des Zertifikates muss eine Prüfung abgelegt werden. Inhalte: Rhetorik und Methodik: • Grundlagen der Kommunikation • Umgang mit Gruppen • Freie Rede • Übungen (z.T. mit Videokamera) • Aufbau und Ablauf einer Gästeführung Geschichte: • Pfälzische Geschichte • Stadtgeschichte Speyer Kunstgeschichte: • Baustilkunde • Bauwerke der Innenstadt, Dom etc. Volkskunde: • Feste und Festtagsbräuche • Handwerk, Gewerbe Landschaft: • Natur- und Kulturlandschaft • Landnutzung/Weinbau Recht: • Haftungsrecht • Vertragsrecht Gästeführung als touristische Dienstleistung: • Tätigkeitsfeld • Erste Hilfe