Newsletter  •  Registrieren  •  Einloggen
Akademisches AufbauProgramm

Die Stiftung Therapeutische Seelsorge (Stiftung-TS) bietet neben einem Ausbildungsprogramm für Seelsorge, Beratung und Therapie ein Akademisches AufbauProgramm (AAP) mit dem Ziel eines Studiums an der Universität von Südafrika (UNISA )an. Die Voraussetzungen für das AAP finden Sie im Downloadbereich. Unser Akademisches AufbauProgramm umfasst drei Möglichkeiten.

AAPplus
Mit diesem Programm ist es möglich parallel zum Akademischen AufbauProgramm die Ausbildung zum Beratenden bzw. Therapeutischen Seelsorger zu machen. Sie verbinden  damit akademische Kompetenzen mit praktischen Seelsorgefertigkeiten.
Mehr dazu unter Leitfaden Akademisches AufbauProgramm.

AAPpur
Bei AAPpur liegt der Ausbildungsschwerpunkt deutlich auf der akademischen Ebene. Sie konzentrieren sich unter Anwendung akademischer Fertigkeiten auf zentrale Themen aus dem Bereich Seelsorge und Theologie und können damit schneller in das Masterprogramm bei UNISA einsteigen. Infos zu AAPpur.

AAPkombiniert
Eine interessante Variante zum AAPpur bieten wir mit AAPkombiniert. Diese basiert auf einer 60/40 Regelung, was bedeutet, dass sie 60% (Seelsorge als Hauptfach) bei Stiftung Therapeutische Seelsorge belegen und 40% (z.B. Altes Testament, Neues Testament, Missiologie etc.) als Nebenfach bei einem anderen Institut der Gesellschaft für Bildung und Forschung in Europa (GBFE). Infos zu AAPkombiniert.

Masterstudiengang UNISA

Der erfolgreiche Abschluss des Akademischen AufbauProgramms ermöglicht über die Gesellschaft für Bildung und Forschung in Europa (GBFE) ein Weiterstudium im Studiengang Master of Theology (Praktische Theologie – with specialisation in Pastoral Therapy) an der University of South Africa (UNISA).  Das Studium wird als Fernstudium in deutscher Sprache absolviert. Die Titel (Master und Doktor) sind international anerkannt.
Downloads
Leitfaden Akademisches AufbauProgramm
Studienberatung
Kontakt
Mehr Informationen...
GBFE Netzwerk
Aktuelle Seminare
Liste der aktuellen Seminare für das Akademische AufbauProgramm mit der Möglichkeit der Online-Anmeldung