Seminardetails
Fenster schließen
Code:ZS 57
Datum:30.08.2019 bis 31.08.2019 1.Tag: 14:30-21:30, 2.Tag: 09:00-17:30 Uhr
Ort:12109 Berlin
Thema/Inhalt:Möglichkeiten und Grenzen der Seelsorge bei Abhängigkeit
Sucht ist eine paradoxe Krankheit. Sie tut nicht weh. Den Schmerz erleben andere.
Suchtmechanismen schaffen kuriose Konstellationen. Seelsorger brauchen Grundkenntnisse über die Mechanismen, um Möglichkeiten und Grenzen der Seelsorge zu erkennen.
Das Seminar gibt einen Überblick über stoffliche und nichtstoffliche Süchte, beleuchtet Hintergründe auf der Grundlage der Individualpsychologie und bietet praktische Hilfen zum Umgang mit Betroffenen und Angehörigen.
Gebühren pro Person:130 €
Aufschlag bei Anmeldung nach dem 02.08.2019: 10 €
Dozent:
Klaus Gerlach

verheiratet, 3 erwachsene Kinder, 3 Enkelkinder, Wernigerode / Harz
Theologische Ausbildung in Tabor (Marburg). Danach Jugendreferent und Prediger in verschiedenen Gemeinden, Seelsorgeausbildung. Weiterbildung zum Religionspädagogen (FH) und Supervisor. Seit 2000 tätig als Suchttherapeut in der Rehaklinik Elbingerode/Harz
Veranstalter: Stiftung Therapeutische Seelsorge
Neuendettelsau
Anmeldung: Jetzt sofort online anmelden

oder bei

Sonja Kittler
Stiftung Therapeutische Seelsorge
Im Hollerfeld 4
91710 Gunzenhausen
Telefon: 09831 6879542
E-Mail: sekretariat@stiftung-ts.de

Bitte melden Sie sich frühzeitig an!
Immer häufiger melden sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer relativ kurzfristig zu den Seminaren an. Dies ist vor dem Hintergrund persönlicher Planungen im Einzelfall sicher nachvollziehbar. Auf der anderen Seite bedeutet dies für uns oft noch 4-6 Wochen vor dem Seminar keine ausreichenden Anmeldezahlen zu haben und im Fall einer kurzfristigen Absage teils hohe Ausfallgebühren an das Seminarhaus zu riskieren. Daher bitten wir Sie als Ausbildungsteilnehmer um eine möglichst frühzeitige Anmeldung. Dies gibt für alle mehr Planungssicherheit.

Anmeldeschluss:
Wenn nicht anders angegeben, spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn. Danach fallen pro Seminartag 5 Euro Aufschlag an.
Outlook:An meinen Outlook-Kalender schicken
Scannen Sie diesen Code mit Ihrem Smartphone, um den Termin direkt in Ihren Kalender einzutragen:
      Fenster schließen